© pixabay | kostiolavi
Ansprechpartner Christin Wienhold 033173061314 christin.wienhold@wfbb.de
previous arrow
next arrow

1 Million Euro für CO2-neutrales Energiekonzept! Stadt Helsinki lobt Wettbewerb aus

  • News

Die Stadt Helsinki will bis 2035 CO2-neutral werden. Bis dahin ist es ein weiter Weg, denn zurzeit wird noch mehr als die Hälfte der Wärme in der Stadt mit Kohle erzeugt. Deshalb sucht Helsinki radikale, neue Lösungen, um den Wärmebedarf zu decken. Hier geht es nicht nur um Heizlösungen jenseits der Kohle, sondern auch jenseits der Verbrennung von jeglicher Biomasse. Um das selbst gesetzte Ziel zu erreichen hat die Stadt die Helsinki Energy Challenge ausgelobt.
Aus aller Welt sind Ideen erwünscht, um das städtische Wärmesystem umzubauen. Der Wettbewerb ist jetzt in Vorbereitung. Die Einreichungsfrist für die Konzepte ist der 30. September 2020. Die Stadt stellt für die Konzepte Daten über das derzeitige Wärmesystem zur Verfügung, Webinare werden durchgeführt und Fragen der interessierten Personen beantwortet.
Der Wettbewerb und alle Veranstaltungen finden auf Englisch statt. Nach Anmeldung für die „Collaboration Platform“ besteht Zugriff auf Ideen, Diskussionen und potentielle Partner. Findet sich eine „Lösung made in Brandenburg?“